Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Grün Finanzieren | Berlin Hyp

Grün finanzieren.

Klimawandel und Ressourcen-Knappheit erfordern von allen ein nachhaltiges Engagement. Weltweit sind Gebäude für 30 bis 40 Prozent des gesamten Energiebedarfs und etwa 30 Prozent der CO2 -Emissionen verantwortlich. Mit der Finanzierung von Green Buildings trägt die Berlin Hyp aktiv zur Vermeidung von CO2-Emissionen bei. Nachhaltigkeit ist so zu einem zentralen Aspekt der Unternehmensstrategie der Berlin Hyp geworden. Green-Building-Finanzierungen stellen dabei jenen Teil der Nachhaltigkeitsmaßnahmen dar, der sich direkt auf das Kerngeschäft der Bank bezieht: die gewerbliche Immobilienfinanzierung.
Die Berlin Hyp fördert mit ihrem Engagement energieeffiziente, gewerbliche Immobilien. Dies schont nicht nur die Umwelt, sondern erhöht auch die Mieter-Attraktivität Ihrer Immobilie und stellt so einen Wettbewerbsvorteil dar. Unser strategisches Unternehmensziel ist es, eine führende Rolle im Bereich Green Finance einzunehmen: Bis Ende 2020 sollen 20% des Darlehensportfolios aus Darlehen für Green Buildings bestehen.
 

Finanzierungsvorteil und Voraussetzung.

Bei besonders energie-effizienten Immobilien, Green Buildings, reduzieren wir den Darlehenszins und schaffen so einen Anreiz, die Anzahl energie-effizienter Immobilien zu erhöhen. Unsere Kundenberater erstellen Ihnen gerne ein Angebot und erläutern Ihnen die Möglichkeiten.

Voraussetzung ist ein geringer Energiebedarf- bzw. verbrauch. Entscheidend ist dabei der Gesamtbedarf, wobei der jeweilige Energie-/Strombedarf maximal um 20% nach oben abweichen darf. Aus der nachstehenden Übersicht können Sie die Werte entnehmen.

Alternativ können Nachhaltigkeitszertifikate von LEED, BREEAM, DGNB oder HQE herangezogen werden.
 
Grün Finanzieren Referenzwerte Tabelle

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Günstige Finanzierungskonditionen für nachhaltige Immobilien
  • Nachhaltiges Immobilien-Investment – Ihr ökologischer Beitrag
  • Höhere Attraktivität von Green Buildings bei Mietern, auch finanziell durch geringere Bewirtschaftungskosten
 
Weitere Informationen finden Sie im Berlin Hyp-Newsletter „grüne Finanzierungen“. Ergänzende Informationen zum grünen Pfandbrief und grünen Referenzfinanzierungen finden Sie unter www.gruener-pfandbrief.de